10 Jahre Lehr- und Schulungsgarten im Obstbau

 

 

 

Im Kleingartenverein „Abendfrieden“ e.V. in Halle (Saale) wurde von 10 Jahren von interessierten Gartenfreunden mit Unterstützung des Stadtverbandes der Gartenfreunde Halle/Saale e.V. und dem damaligen Gartenfachmarkt Klee ein Lehr- und Schaugarten im Obstbau angelegt.

Auf einer Fläche von 400 m² wurden 18 zweijährige Spindelbäume mit einer schwachwachsenden Unterlage M9, 2 Apfelsäulen und 1 Spalierbaum gepflanzt.

Durch die schwachwachsende Unterlage M9 mit einer Stammhöhe von 2,50 m und einem Kronendurchmesser von 1,50 m ist eine gute Pflege der Bäume möglich, jedoch benötigen sie wegen ihrer geringen Standfestigkeit einen Pfahl.

Es wurden überwiegend robuste, resistente Apfelsorten aus dem Pi- und Re- Sortiment zur Pflanzung ausgesucht.

Der Obstgarten ist seit 2008 Schulungsgarten für die Fachberaterausbildung des Stadtverbandes Halle, aber auch Anlaufpunkt für Freizeitgärtner und interessierte Gartenfreunde.

Neben dem Obstgarten wurden eine Rosenschauanlage und ein Dahliengarten angelegt, die jährlich viele Besucher anlocken.

Auch der in der Gartenanlage „Am Küttener Weg“ e.V. angelegte Steinobstgarten mit Beerensträucher wird zu Schulungszwecken genutzt.

Düngung der Bäume, Pflege von Baumscheiben, Anlegen von Leimringen, Kalkung der Bäume, Rasenschnitt und weitere Pflegemaßnahmen werden von Gartenfreunden des Vereins übernommen.

Für Schnittmaßnahmen, Blütenausdünnung, Fruchtausdünnung und Sommerschnitt wurde eine Arbeitsgruppe durch den Stadtverband Halle unter Leitung von Gartenfreund Hübner gebildet.

Um alle anfallenden Pflegemaßnahmen jährlich durchzuführen, suchen wir dringend interessierte Gartenfreunde für unsere Arbeitsgruppe.

 

Auf der Internetseite des Stadtverbandes der Gartenfreunde Halle/Saale e.V. unter www.sv-gartenfreunde-halle.de , Schulungen und Veranstaltungen, können die Termine für zur Vorführungen im Obstbaumschnitt, Veredlung an Obstbäumen und weitere Pflegemaßnahmen abgerufen werden.

 

 

 

Gerd Hübner